REHA SERVICE GmbH
Hueb 9
A-4674 Altenhof a.H.
Telefon +43 7735 6631 - 66
Fax +43 7735 6631 - 330
office@rehaservice.at
REHA SERVICE GmbH
Alte Straße 5
A-4210 Gallneukirchen
Telefon +43 7235 50126 - 0
Fax +43 7235 50126 - 730
office@rehaservice.at

Über uns – über die Reha Service GmbH

Das Reha Service ist der Ansprechpartner für HILFEN, DIE HELFEN.

Wir wollen Ihnen Hilfestellung und Tipps geben, Ihr tägliches Leben zu erleichtern. Durch unsere große Produktauswahl erhalten Sie die Möglichkeit, sich Ihren persönlichen Freiraum zu gestalten und zu erweitern


Das Reha Service hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit körperlichen Einschränkungen und deren Betreuer, mit HILFEN DIE HELFEN mehr Freiraum zu schaffen und den Alltag wesentlich zu erleichtern. Unsere Vision ist es, individuelle Komplettlösungen für unsere Kunden zu erarbeiten und optimal umzusetzen. Dafür nehmen wir uns ausreichend Zeit.
Über uns - 20 Jahre Reha Service - Mitarbeiter 2014Über uns - 20 Jahre Mitarbeiter
20 Jahre Reha Service - Mitarbeiter 2014

Über uns – Produkte

Unsere innovative Produktlinie gewährleistet:

Alltagstaugliche Hilfsmittel

die Barrieren überwinden helfen und die Mobilität fördern

Pflegemittel

die Angehörige und professionelles Pflegepersonal in ihrer Arbeit entlasten

Durchdachte Therapieausstattungen

für Kliniken und Rehaeinrichtungen

Zeitgemäße Objekteinrichtung

für Alten- und Pflegeheime

Die MitarbeiterInnen des Reha Service sind sich der großen Verantwortung im Bereich Pflege, Reha und Therapie bewusst. Langjährige Berufserfahrung in verschiedensten Fachbereichen zeichnet unser Mitarbeiter durch hohe Anwenderkompetenz aus.

Zuverlässiges Service, kompetente Adaptionen und rasche Reparaturen sichern die langjährige Zufriedenheit unserer Kunden.

Hinter unserem Leitsatz „Hilfen die helfen” steht somit ein kompetentes Team mit einem qualitätsvollem Produkt- und Serviceprogramm.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr Reha Service Team

Geschichte des Unternehmens Reha Service – Über uns

2014 - lfd.

20 Jahre Reha Service

20 Jahre Reha Service – Grund zum Feiern. Wir laden Lieferanten, Krankenkassen, Auftraggeber und Kunden zu einem Symposium ein. Langjährige Partnerschaften konnten wir aufbauen, pflegen und wir schätzen diese bis heute.
2012 - 2013

Ausbau Standort Altenhof

Und schon wieder haben wir zu wenig Platz für Mitarbeiter, Lagerware und Kassendepot. Wir bauen den Standort Altenhof auf 2 Ebenen aus und schaffen Raum für Lager, Büros, Sozialraum und Besprechungsraum. In der 1. Woche des Baubeginnes verstirbt unser Geschäftsführer Thomas Bruckmüller infolge einer Krankheit aber dennoch unerwartet. Wir gründen einen Leitungskreis mit Walter Binder, Johann Schörkhuber, Klaus Schiebl, Nikolaus Koll und Monika Zöbl. 2013 wird Nikolaus Koll Geschäftsführer und wir mieten auch für den Standort Gallneukirchen zusätzlichen Lagerraum an.
2009 - 2011

Erweiterung des Geschäftsfeldes Objekt-Ausstattung

Oberösterreichweit werden Kunden beraten und beliefert, die Zuhause oder in Einrichtungen betreut werden. In den anderen Bundesländern erweitern wir mit einem neuen Mitarbeiter das Geschäftsfeld der Objekt-Ausstattung. Laufende Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter sowie die Organisation von Seminaren sind wichtige Bausteine für den Fortschritt und die Entwicklung unserer Firma. Auf der Fachmesse „integra“ in Wels präsentieren wir uns und unsere neuesten Produkte bestmöglich.
2004 - 2008

10 Jahre Reha Service

Unser Kundenstock wird ausgebaut und der Umsatz wächst mit an. Mittlerweile beschäftigen wir 21 Mitarbeiter und können zufrieden auf 10 Jahre Reha Service zurückblicken. Im 2-Jahres –Rhythmus organisieren wir einen Betriebsausflug für die Belegschaft und nehmen uns eine kurze Auszeit vom Alltag.
Die Verwaltung und Dokumentation wird kontinuierlich modernisiert bzw. digitalisiert und mit Krankenkassen wird mittels Datenträger abgerechnet.
2001 - 2003

Gründung Standort in Gallneukirchen

Wir gründen einen Standort in Gallneukirchen und mieten dazu ein Gebäude in der Alten Straße 5 an. Der 2. Standort wird ähnlich strukturiert wie das Stammhaus, jedoch mit einem zusätzlichen Ausstellungsschwerpunkt für Objekt-Ausstattung, die von Gallneukirchen aus forciert wird. Die EDV ist über eine Datenleitung vernetzt mit Altenhof, sodass ein guter Informationsstand und Überblick in beiden Standorten gewährleistet wird. Die Leitung des Standortes übernimmt in der Pionierphase Johann Schörkhuber und danach Nikolaus Koll.
1999 - 2000

Bau des Firmengebäudes in Altenhof

Unser Wachstum verlangt auch räumliche Erweiterung und wir bauen ein eigenes Firmengebäude in Altenhof, Hueb 9 mit genügend Platz für alle. Wir nutzen die Chance unsere Abteilungen besser zu strukturieren. Der Verkaufsraum wird mit mehr Ausstellungsfläche, Ladenbauelementen und Registrierkasse ausgestattet. Das Lager, die Fein- und Grob-Werkstatt werden im Untergeschoß neu eingerichtet.
1995-1998

Weiterentwicklung

Das Unternehmen entwickelt sich sehr gut und wir präsentieren und engagieren uns bei der Fachmesse „integra“ tatkräftig. Johann Schörkhuber war Initiator dieser Messe, die damals als sogenannte „Reha-Messe“ in Altenhof am Hausruck eingeführt wurde. Unsere Privat- und Objekt-Kunden werden mehr und auch in einem größeren Umkreis vor Ort mit Hilfsmitteln und Heilbehelfen versorgt. Firmenfahrzeuge werden für den Außendienst angeschafft und ca. jedes ½ Jahr konnten wir unseren Personalstand erweitern. Thomas Bruckmüller wurde als Geschäftsführer bestellt und Monika Zöbl bildet unseren 1. Lehrling für den Verkauf aus. Wir investieren in unsere EDV-Anlage und kaufen eine Branchensoftware mit Rehamittel-Verwaltung .
1994

Gründung

Im Jänner 1994 wurde die Firma REHA SERVICE – damals als ein „Unternehmen der assista Betriebs GesmbH“ in Hueb 10, 4674 Altenhof am Hausruck gegründet. Die Firma entwickelte sich aus der Abteilung „rehatechnische Dienste“ des Behindertendorfes Altenhof (assista Soziale Dienste GmbH) als eigenständiges Unternehmen. Eigentümer ist der „Unterstützungsverein Lebenswertes Leben“, der die Gewinne zur Investition im Unternehmen oder in die Behindertenarbeit einfließen lässt. Die notwendige Infrastruktur wurde angemietet und das bereits eingearbeitete Personal übernommen. Die beiden Geschäftsführer Dr. Dietmar Fiedler und Walter Binder sowie die Prokuristen Johann Schörkhuber und Klaus Schiebl übernahmen die Leitung des neuen Betriebes. Im Verkaufsraum und der Werkstätte wurden zwei „rollstuhlfahrende“ Mitarbeiter und eine kaufmännische Sachbearbeiterin angestellt. Für die Geschäftstätigkeit in der Branche „Orthopädietechnik“ und „Bandagist“ werden wir Partner mit dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger und erhielten von Anfang an die Möglichkeit zur Direktverrechnung mit allen Krankenkassen.